Herzfood | Monkey Burger Patties
Holistic Food Coaching
diät, unzufrieden, abnehmen, ernährung, gesund, fitness, solingen, coaching, selbstliebe, achtsamkeit, nachhaltigkeit, vegan, sport, balance, persönlichkeitsentwicklung
3141
recipe-template-default,single,single-recipe,postid-3141,vcwb,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.6,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

Monkey Burger Patties

Rezept drucken
Monkey Burger Patties
Die allerbesten Burger Patties der Welt! Die Kombination aus Räuchertofu, Banane und Erdnuss ist unschlagbar lecker!
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 20 Minuten
Portionen
Patties
Zutaten
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 20 Minuten
Portionen
Patties
Zutaten
Anleitungen
  1. Räuchertofu, Zwiebel, Knoblauch grob würfeln und dann mit Banane, Erdnussmus, Sojasauce und Senf miteinander kurz pürieren, es dürfen noch einzelne Stückchen vorhanden sein, sollte aber einen guten "Teig" geben
  2. Das Mehl dazu geben und unterrühren. Evtl noch mit Salz abschmecken (durch Räuchertofu und Sojasauce nicht zwingend nötig)
  3. Aus der Masse Bratlinge formen (je nach Größe können es 4-6 werden) und am besten für 20min kühl stellen (kann bei Zeitnot auch ausgelassen werden)
  4. Optional die Bratlinge in Paniermehl wenden und in Öl braten.
Rezept Hinweise

Die Monkey Burger Patties eignen sich nicht nur fur leckere Burger, sondern auch auf Salat oder als proteinreiche Beilage zu anderen Gerichten. Wer sich an Burgern versuchen will: ich empfehle Burger Buns mit Erdnussmus zu bestreichen, mit einem Pattie, eingelegten Gurkenscheiben, Zwiebel (und/oder Röstzwiebel), BBQ Sauce, einer Scheibe veganem Käse, veganer Mayonnaise, Salat und gegrillter Ananas oder Banane zu belegen. Klingt außergewöhnlich, schmeckt aber grandios!

 

Nährwerte

nur für die Patties / die Hälfte vom Rezept (2-3 Patties)

349kcal / 21g KH / 18g F / 24g E