Spaghetti mit cremig-deftiger Sauce und Rote Beete
Deftig vegane Spaghetti mit Aubergine, Brokkoli und cremiger “Hackfleischsauce”, dazu Rote Beete mit Joghurt und Meerrettich.
Portionen Vorbereitung
1Portion 10Minuten
Kochzeit
15Minuten
Portionen Vorbereitung
1Portion 10Minuten
Kochzeit
15Minuten
Zutaten
Spaghetti
Rote Beete
Anleitungen
Spaghetti
  1. Das Sojahack in einer Pfanne im Olivenöl scharf anbraten. Nebenbei die Spaghetti kochen.
  2. Die Aubergine würfeln, den Stiel vom Brokkoli ebenfalls würfeln, die Röschen möglichst klein zerteilen
  3. Das Gemüse zum Sojahack geben und statt Öl mit Minerallwasser anbraten, dieses am besten Esslöffelweise immer wieder nachgeben, so kann man das Gemüse fettfrei rösten
  4. Wenn es gar ist und Farbe bekommen hat die Knoblauchzehen gepresst oder in Scheiben geschnitten und das Paprikapulver dazu geben
  5. Kurz anrösten und mit der Sahne ablöschen. So viel Wasser angießen, dass eine gute Konsistenz entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Spaghetti unterheben.
Rote Beete
  1. Die Rote Beete mit allen anderen Zutaten vermischen. Ich rühre die Sauce nicht extra an, sondern mache das praktischerweise direkt alles in einer Schüssel zusammen mit der Roten Beete.
Rezept Hinweise

Nährwerte

680kcal

84g KH / 21g F / 31g E